Zwischen Himmel und Hölle – Deutsche Salafisten gegen Mouhanad Khorchide

Als am vergangenen Donnerstag Mouhanad Khorchide, Professor für Religionspädagogik an der Universität Münster, den Bundespräsidenten Joachim Gauck zu einem Besuch am Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) empfing, da schien es fast so, als sei nun endlich der ideale Kandidat für die Ausbildung der künftigen Lehrer des islamischen Religionsunterrichts an deutschen Schulen gefunden. Diesen Posten hatte Khorchide im Juli 2010 angetreten, nachdem sein Vorgänger Sven Kalisch, wegen dessen umstrittener Infragestellung der Existenz des Propheten Muhammad, von der Lehrerausbildung entbunden wurde. Doch der Schein trügte. Nur wenige hundert Meter von dem Ort entfernt, an dem sich der Bundespräsident mit dem liberalen Reformtheologen Khorchide traf, machten dessen Kritiker mobil.

Den Rest des Beitrags lesen »


Schiitische Milizen in Syrien I – Brigade Zulfiqar

Die Brigade Zulfiqar (arab. لواء ذو الفقار) ist eine schiitische Miliz, die im syrischen Bürgerkrieg auf der Seite des Präsidenten Bashar al-Assad aktiv ist. Nach eigenen Angaben hat sich die Gruppe gegründet, um die Grabstätte Zaynabs, der von vielen Schiiten verehrten Prophetenenkelin, im südlichen Damaskus vor Angriffen syrischer Rebellen zu schützen. Ihr arabischer Titel lautet Liwāʾ Ḏū l-Fiqār al-mukallaf bi-ḥimāyat maqām as-Sayyida Zaynab, was mit „Brigade Zulfiqar zum Schutz der Grabstätte Sayyida Zaynabs“ übersetzt werden kann.

Zou-Alfikar

Logo der Brigade Zulfiqar

Den Rest des Beitrags lesen »