Die al-ʿAbbās-Brigade und die Rollen des Irans und Iraks – Schiitische Milizen II

Bereits im ersten Teil dieser Artikelserie wurde am Beispiel der Brigade Zulfiqar gezeigt, dass auf der Seite des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad schiitische Milizen im syrischen Bürgerkrieg aktiv sind. Die wohl bekannteste dieser Organisationen ist die so genannte Liwāʾ Abū l-Faḍl al-ʿAbbās li-l-difāʿi ʿan maqām as-Sayyida Zaynab, übersetzt „Brigade Abū al-Faḍl al-ʿAbbās zur Verteidigung des Schreins von Zaynab“ (LAFA). Sie hat sich – wie auch die Brigade Zulfiqar, nach eigenen Angaben zum Schutz des Grabes von Zaynab im Süden von Damaskus gegründet, das sie durch sunnitische Islamisten bedroht sieht. Im Folgenden wird nicht nur die LAFA dargestellt, zudem soll auf die Rollen des Irak und des Iran in Bezug auf schiitische Milizen sowie auf die Interessenskonflikte der beiden Staaten untereinander eingegangen werden.

liwaabulfadlalabbas

Logo der LAFA

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Schiitische Milizen in Syrien I – Brigade Zulfiqar

Die Brigade Zulfiqar (arab. لواء ذو الفقار) ist eine schiitische Miliz, die im syrischen Bürgerkrieg auf der Seite des Präsidenten Bashar al-Assad aktiv ist. Nach eigenen Angaben hat sich die Gruppe gegründet, um die Grabstätte Zaynabs, der von vielen Schiiten verehrten Prophetenenkelin, im südlichen Damaskus vor Angriffen syrischer Rebellen zu schützen. Ihr arabischer Titel lautet Liwāʾ Ḏū l-Fiqār al-mukallaf bi-ḥimāyat maqām as-Sayyida Zaynab, was mit „Brigade Zulfiqar zum Schutz der Grabstätte Sayyida Zaynabs“ übersetzt werden kann.

Zou-Alfikar

Logo der Brigade Zulfiqar

Den Rest des Beitrags lesen »